Was würde passieren, wenn wir, durch das Berühren eines Produktes, an deren Entstehungsort gelangen und hautnah miterleben würden, wie Produkte, ob Bio oder nicht, entstehen?

Wir glauben: Das würde unsere Kaufentscheidung erheblich beeinflussen.

Mit der Einreichung dieser Idee beim Kurzfilmwettbewerb “Good Film Food” bekamen wir die Chance mit Fördermitteln vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft unseren ersten Kurzfilm zu produzieren. Wir legten unser Studium für ein Jahr lang auf Eis und widmeten uns der Ausarbeitung des Drehbuchs und der Produktion.

Wir sind unendlich dankbar für die Unterstützung der Hochschule der Medien, der Filmakademie Ludwigsburg, der Firma Script House, unseren Sponsoren, unseren Studienkollegen und natürlich unseren Hauptdarstellern Jan Luc Hanka,  Mirjam Barthel und Nina Weinrich.

Es war eine intensive und lehrreiche Zeit in der wir gelernt haben, uns in Themen reinzudenken, Ideen auszuarbeiten und sie zu Filmen zu machen.

Der Film feierte auf mehreren Filmfestivals Erfolge und führte zu dem Entschluss, SchwabenFilm zu gründen.

Was würde passieren, wenn wir, durch das Berühren eines Produktes, an deren Entstehungsort gelangen und hautnah miterleben würden, wie Produkte, ob Bio oder nicht, entstehen?

Wir glauben: Das würde unsere Kaufentscheidung erheblich beeinflussen.

Mit der Einreichung dieser Idee beim Kurzfilmwettbewerb “Good Film Food” bekamen wir die Chance mit Fördermitteln vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft unseren ersten Kurzfilm zu produzieren. Wir legten unser Studium für ein Jahr lang auf Eis und widmeten uns der Ausarbeitung des Drehbuchs und der Produktion.

Wir sind unendlich dankbar für die Unterstützung der Hochschule der Medien, der Filmakademie Ludwigsburg, der Firma Script House, unseren Sponsoren, unseren Studienkollegen und natürlich unseren Hauptdarstellern Jan Luc Hanka,  Mirjam Barthel und Nina Weinrich.

Es war eine intensive und lehrreiche Zeit in der wir gelernt haben, uns in Themen reinzudenken, Ideen auszuarbeiten und sie zu Filmen zu machen.

Der Film feierte auf mehreren Filmfestivals Erfolge und führte zu dem Entschluss, SchwabenFilm zu gründen.